Zur Navigation springen |Zum Inhalt springen
 
 

Kurioser Fund in Steinbach an der Steyr

Mit der geschnitzten Tramdecke kam auch der Palmzweig nach 150 Jahren wieder zum Vorschein.

Historischer Palmzweig entdeckt

Ein offenbar gut 150 Jahre alter Palmzweig wurde bei der Freilegung einer
mit "1639" datierten Tramdecke in Steinbach an der Steyr (OÖ) gefunden.
Dieser wurde mit einem geschmiedeten Nagel in den Rüstbaum der
reich mit Schnitzwerk verzierten Holzdecke geschlagen. Da diese Tramdecke vollkommen unberührt unter der glatt verputzten Decke verborgen war, hat der Palmzweig die Zeit überdauert.

Das Brauchtum am Palmsonntag geweihte "Palmkätzchenzweige" als
Segensbringer an markanten Bauteilen und Feldern anzubringen, hat sich
in Oberösterreich bis heute erhalten.

Druckersymbol Druckversion