Zur Navigation springen |Zum Inhalt springen
 
 

Sanierung und Restaurierung des Wasserschlosses Raab, O÷ Denkmalpflegepreis 2005 des Landes O÷ an Pilstl Holding GmbH

Wasserschloss Raab

Nachdem das Bezirksgericht Raab in dem ehemaligen Wasserschloss aufgelassen wurde, hat sich die ortsansässige Firma Pilstl entschlossen, dem Baudenkmal durch die Widmung als Firmensitz ein neues Leben zu geben und seine Existenz zu sichern. Als sichtbares Zeichen hierfür kann die vorbildliche Außenrestaurierung gelten, die mit der einheitlichen Farbgebung und den handwerklich hervorragenden fassadenbündigen und außen aufschlagenden Holzkastenfenstern der monumentalen Wirkung des Baukörpers wieder zu ihrem Recht verholfen hat.

Druckersymbol Druckversion