Zur Navigation springen |Zum Inhalt springen
 
 

Kontakt

Landeskonservatorat für Salzburg

A-5020 Salzburg, Sigmund-Haffner-Gasse 8/II
Tel.: +43 662 848 345 DW
Fax: +43 662 848 345 77
Email: salzburg@bda.at

Abteilungsleiterin:

Dipl.-Ing. Eva Hody (DW 72) eva.hody@bda.at 0676 88325 440

 

HR Dr. Gerlinde Lerch (DW 73) gerlinde.lerch@bda.at (Stv.); 0676 88325 441

Dr. Johann Eder (DW 78) johann.eder@bda.at 0676 88325 442

Dipl.-Ing. Brigitte Kumpfmiller (DW 81) brigitte.kumpfmiller@bda.at 0676 88325 517

Mag. Judith Schmidt (DW 74) judith.schmidt@bda.at 0676 88325 448

Dr. Peter Höglinger (DW 75) peter.hoeglinger@bda.at Archäologe für Salzburg; +43-662-848 345-DW; 0676 88325 447

Sekretariat:

Karin Sommerauer (DW 71) karin.sommerauer@bda.at 0676 88325 446

Beatrix Gimpl (DW 76) beatrix.gimpl@bda.at


Aktuelles

Die Kultur der Prävention

Ein Informations- und Präventionsfolder zum Schutz vor Kulturgutdelikten

Service / Regionalbereich

Landeskonservatorat für Salzburg

Die Salzburger Altstadt

Zell am See, Vogtturm

Die Abteilung für Salzburg ist die erste Ansprechstelle für alle Fragen des Denkmalschutzes und der Denkmalpflege im Bundesland Salzburg. Die Genehmigung und Betreuung von Restaurierungen, Umbauten und Revitalisierungsvorhaben von denkmalgeschützten Objekten, Unterschutzstellungen und archäologische Grabungen zählen zu Aufgabenschwerpunkten.

 

Salzburg verfügt in Stadt und Land über einen reichen Schatz an Denkmalen: Sakralbauten, Burgen und Schlösser, Bürger- und Bauernhäuser, Bildsäulen, historische Gärten, Brunnen und Gemälde begegnen auf Schritt und Tritt jedem, der mit offenen Augen durch die Straßen geht oder übers Land fährt.

Es ist dieser umfangreiche Bestand an Kulturgütern, der Salzburg für seine Bewohner so lebenswert und für seine Gäste so attraktiv macht!

Dieses reiche Erbe braucht Schutz und Pflege. Die Abteilung für Salzburg kämpft für die Bewahrung dieses Erbes und für seine Instandhaltung und fachgerechte Restaurierung.



Aktuelles aus Salzburg:

Der "Wilde Mann Brunnen" vor dem Salzburger Festspielhaus
Früherer Fischmarktbrunnen restauriert

Großes Verdienstzeichen des Landes Salzburg für HR Dr. Ronald Gobiet
Eine verdiente Auszeichnung für den ehemaligen Landeskonservator für Salzburg

Ein Literaturhaus mit Geschichte.
Das „Freumbichlerhaus“ in Henndorf am Wallersee wurde seiner neuen Bestimmung übergeben

Ein Überzeugungstäter der Denkmalpflege.
Der Salzburger Landeskonservator HR Dr. Ronald Gobiet tritt in den Ruhestand.

"ein Höchstmaß an Authentizität des überlieferten Zustands"
Die Wallfahrtskirche St. Leonhard ob Tamsweg

Salzburg, Makartplatz 6 (Fundberichte aus Österreich 
Materialhefte/Sonderheft 20)
Archäologische und bauhistorische Forschungen in 
der Salzburger Altstadt

Druckersymbol Druckversion