Zur Navigation springen |Zum Inhalt springen
 
 

Kontakt

Landeskonservatorat für Wien

A-1010 Wien, Hofburg, Säulenstiege
Tel.: +43 1 53 415 DW
Fax: +43 1 53 415 5180
Email: wien@bda.at

Abteilungsleiter:

HR Dr. Friedrich Dahm (DW 180) friedrich.dahm@bda.at 0676 88325 481

 

Mag. Elisabeth Hudritsch (DW 185) elisabeth.hudritsch@bda.at (Stv.); 0676 88325 483

Mag. Angelika Karner (DW 188) angelika.karner@bda.at 0676 88325 588

Mag. Manuela Legen-Preissl (DW 189) manuela.legen@bda.at 0676 88325 458

Dr. Inge Podbrecky (DW 225) inge.podbrecky@bda.at 0676 88325 485

Mag. Michael Rainer (DW 183) michael.rainer@bda.at 0676 88325 487

Dipl.-Ing. Wolfgang H. Salcher (DW 179) wolfgang.salcher@bda.at 0676 88325 486

Dipl.-Ing. Sylvia Schönolt (DW 184) sylvia.schoenolt@bda.at 0676 88325 484

Dipl.-Ing. Oliver L. Schreiber (DW 187) oliver.schreiber@bda.at 0676 88325 488

Mag. Christoph Blesl (DW 268) christoph.blesl@bda.at Archäologe für Wien; 0676 88325 265; Archäologiezentrum Mauerbach

Sekretariat:

Angela Liedl (DW 181) angela.liedl@bda.at 0676 88325 480

Marion Ollinger (DW 182) marion.ollinger@bda.at 0676 88325 480


Aktuelles

Die Kultur der Prävention

Ein Informations- und Präventionsfolder zum Schutz vor Kulturgutdelikten

Service / Regionalbereich

Landeskonservatorat für Wien

Nach umfangreichen Voruntersuchungen wurde die aufwändig ausgestattete, frühbarocke "Vesperbildkapelle" in der Wiener Michaelerkirche restauriert.

Das Aufgabengebiet des Bundesdenkmalamtes ist vielfältig. Auch das Projekt der modernen Überbauung der Stadtbahnbögen durch Architektin Zaha Hadid wurde mit dem Landeskonservatorat für Wien abgestimmt.

Die Abteilung für Wien mit dem Abteilungsleiter HR Dr. Friedrich Dahm ist Ihr Ansprechpartner in allen Fragen des Schutzes und der Erhaltung bzw. Restaurierung von denkmalgeschützten Objekten.

Zum breit gefächerten Zuständigkeitsbereich der Abteilung für Wien zählt in erster Linie die Wahrnehmung der Aufgaben als staatliche Behörde. Darüber hinaus werden von den MitarbeiterInnen der Abteilung alle Restaurierungen und baulichen Instandsetzungen von über 4.000 Denkmal-Objekten in Wien betreut.

Eines unserer zentralen Anliegen ist die umfassende Beratung der Eigentümer sowie die fachgerechte Konzepterstellung im Vorfeld von Restaurierungen. Die Wiener Abteilung kann in Zusammenarbeit mit den Restaurierwerkstätten des BDA diesbezüglich auf jahrzehntelange Erfahrung und auch fachübergreifende Kompetenz verweisen. Denn letztendlich kann nur durch intensive, zeitaufwändige Betreuung und laufende Begleitung der denkmalpflegerischen Vorhaben eine qualitätsvolle, dem internationalen Standard entsprechende Ausführung gewährleistet werden. Um diesen Standard auch in Zukunft zu halten, hat die Abteilung für Wien die Zusammenarbeit mit den Universitäten intensiviert und Voruntersuchungen und Restaurierungen von Studenten im Rahmen ihrer Diplomarbeiten angeregt, fachlich begleitet und auch finanziell unterstützt.

Es braucht nicht eigens in Erinnerung gebracht zu werden, dass die Innere Stadt 2003 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurde. Um die strengen Richtlinien, die mit einer solchen Auszeichnung verbunden sind, einhalten zu können, musste die Unterschutzstellungstätigkeit in der Abteilung für Wien nachhaltig intensiviert werden.

Die MitarbeiterInnen der Abteilung für Wien sind bemüht, in Zusammenarbeit mit allen Beteiligten, an der Erhaltung, Pflege und systematischen Erforschung des Denkmalbestandes zu arbeiten und damit das kulturelle Erbe der Stadt Wien für die Zukunft zu sichern.
 

Druckersymbol Druckversion