Zur Navigation springen |Zum Inhalt springen
 
 

Rotmarmor - Herkunft, Verwendung und Restaurierung

Dürnberg, Pfarrkirche

Dürnberg, Pfarrkirche

Event Kurzinfo

Zeit: 23. Mai 2006 14:00 bis 19:00 Uhr

Ort: BUNDESDENKMALAMT Restaurierwerkstätten Baudenkmalpflege, Kartause Mauerbach Kartäuserplatz 2, 3001 Mauerbach, Tel: 0043-9798808, Fax: 0043-9798808-90 e-mail: mauerbach@bda.at, home: www.bda.at/mauerbach

Veranstalter: Restaurierwerkstätten Baudenkmalpflege, Kartause Mauerbach Restaurierwerkstätten Kunstdenkmale, Arsenal

Mit: Verein zur Förderung der Baudenkmalpflege

Preis: Freier Eintritt

Fachtagung am 23. Mai 2006, ab 14:00, Kartause Mauerbach

Zielgruppe: Steinmetze und Steinrestauratoren in der Denkmalpflege, BDA-Mitarbeiter, Naturwissenschafter, Architekten, Bauingenieure, Denkmalpfleger, Mitarbeiter der Diözesanbauämter,..

Programm


HR i.R. DI Karl Neubart, „Rotmarmor“ – Bedeutungsträger 

Mag. Andrea Moser, Konservierung und Restaurierung von Adneter Kalkstein

Mag. Johann Nimmrichter, Die Pfarrkirche von Dürnberg, Salzburg – Bearbeitung und Restaurierung des Dürnberger „Rotmarmors“

Dr. Farkas Pintér, Herkunftsbestimmung an „Rotmarmor"-Objekten aus Ungarn – petrographische und isotopgeochemische Analysen