Zur Navigation springen |Zum Inhalt springen
 
 

Maler-Maurer Grundkurs (Theorie und Praxis)

Event Kurzinfo

Zeit: 27. Februar 2006 bis 3. Oktober 2006 von 09:00 bis 00:00 Uhr

Ort: Restaurierwerkstätten Baudenkmalpflege, Kartause Mauerbach A-3001 Mauerbach, Austria Tel.: 0043-9798808 Fax: 0043-9798808-90 E-Mail: mauerbach@bda.at

Veranstalter: Restaurierwerkstätten Baudenkmalpflege, Kartause Mauerbach

Mit: Hannes Weissenbach

Preis: 600 €

Maler-Maurer Grundkurs (Theorie und Praxis)
Leitung: Hannes Weissenbach
Einführung in die Aufgaben der Denkmalpflege, Auseinandersetzung
mit historischen Architekturoberflächen und Materialien, Konservierung und Reparatur
Zielgruppe: Am Altbau tätige Handwerker, BDA-Mitarbeiter, Sachverständige, Mitarbeiter der Diözesanbauämter




DISKUSSIONSFORUM
Historische und moderne
Putz- und Anstrichsysteme

Kartause Mauerbach, 25. Jänner 2006, 13:00

In Zusammenarbeit mit dem Verein zur Förderung der Baudenkmalpflege

Zielgruppe: Architekten, Bauingenieure Restauratoren für Architekturoberfläche, Stein Steinmetze, Maurer, Maler in der Denkmalpflege Denkmalpfleger Naturwissenschafter


Doz. Dr. Manfred Koller (BDA Restaurierwerkstätten Kunstdenkmale Arsenal i.R.)
Kalk- versus Silikattechnik? Historische und aktuelle Kalkfassaden – Vorteile und Grenzen der Kalkanstriche

Mag. Wolfgang Gaggl (Austrian Research Centers Seibersdorf)
Bauphysikalische Grundlagen (Härte, E-Modul, kapillare Saugfähigkeit, Wasserdampfdiffusionsfähigkeit,..) Forschungsprojekte Putzsysteme

DI Georg Pommer (MA 39, Versuchs- und Forschungsanstalt Stadt Wien)
„Norm und Realität", Bewertungskriterien, Grenzen und Schwierigkeiten der Umsetzung

H. Weissenbach (Restaurator für Architekturoberfläche)
Überblick über die am Markt befindlichen Systeme, Kompatibilität, Schadensbilder

Mag. Astrid Huber, Michael Podbelsek
(BDA Restaurierwerkstätten Mauerbach, Restaurator)
Fassadenrestaurierungen Kartause Mauerbach 2004/2005

Ausklang im Kartausencafe.
Anmeldung erforderlich!