Zur Navigation springen |Zum Inhalt springen
 
 

Kartause Mauerbach AKTUELLES Kurs- und Seminarprogramm WS 2014/15

Event Kurzinfo

Zeit: 1. September 2014 bis 31. März 2015 von 09:00 bis 17:00 Uhr

Ort: Kartause Mauerbach, Kartäuserplatz 2, 3001 Mauerbach T: 01-9798808, F: 01-9798808-90, e-mail: mauerbach@bda.at

Veranstalter: Informations- und Weiterbildungszentrum Baudenkmalpflege Kartause Mauerbach, Verein zur Förderung der Baudenkmalpflege

Mit: WKÖ, Geschäftsstelle Bau, Bundesinnung Bau, Bundesinnung der Steinmetze

Preis: durchschnittlich 390,-/Woche

Weiterbildungsangebot für HandwerkerInnen, RestauratorInnen, ArchitektInnen, PlanerInnen und DenkmalpflegerInnen.

Kurs- bzw. Seminarprogramm, Veranstaltungskalender
WS 2014/15


Kurse, Seminare ( Mo.-Do. 9-17 Uhr, Fr. 9-12 Uhr)


Workshop_Kalk und hydraulischer Kalk
20. - 26. Sept. 2014

In Kooperation mit der Universität Pardubice, Litomysl Tschechien,Fakultät für Restaurierung
Inhalte: Baustoff Kalk, tradierter Kalkputz und zugehörige Kalktechnologie,denkmalgerechte Erhaltung historischer, kalkbasierter Architekturoberflächen
Zielgruppe: Studierende der Restaurierklassen


Traditionelle und moderne Putz- und Anstrichsysteme in der Denkmalpflege
20.- 24. Okt. 2014

Leitung: Hannes Weissenbach
Inhalte: Kritische Auseinandersetzung mit derzeit am Markt befindlichen Produkten im Vergleich zur traditionellen Kalktechnologie, Eigenschaften, Wirkung, Untergrundbeschaffenheit, Erkennung, Bewertung, Einsatz, Argumentationshilfen
Zielgruppe: Mitarbeiter öffentlicher Bauverwaltungen, Denkmalpfleger, Architekten, Bauingenieure, Restauratoren


Ölanstrich auf Holz und Eisen
6.- 8. Nov. 2014

Leitung: Hannes Weissenbach
Inhalte: Traditionelle Materialzusammensetzung und Aufbau von Ölanstrichen,
Untergrundvorbehandlung, Schichtaufbau, Korrosionsschutz
Zielgruppe: Maler, Tischler, Schmiede, Schlosser, Denkmalpfleger


Blockseminar: Instandsetzung historischer Fenster
12.- 14. Nov. 14

Leitung: Astrid Huber
Inhalte: Befundung und Instandsetzung historischer Fenster, Ölanstrich, Glasverwendung, zerstörungsfreies Ausglasen, Fensterbestandteile aus Metall, Schmiede- und Ziseliertechniken (Beschläge, Angeln, Bänder,..),
Zielgruppe: Tischler, Holzrestauratoren, Denkmalpfleger, Architekten, Mitarbeiter öffentlicher Bauverwaltungen
 

Treiben von Kupferblechen: Linienführung und Schriften
Einführungskurs  
17. - 19. Nov. 2014
Leitung: Jakob Durchner
Inhalte: Material- und Werkzeugkunde, grundlegende Arbeitsschritte im Kupfertreiben, Handhabung von Punzen, Ziselierhämmern und sonstigen Hilfswerkzeugen, Treiben von Linien und Schriften in Kupfer
Zielgruppe: Schmiede, Schlosser, Spengler
 

Schwerpunktkurs: Herstellung von Punzen
für traditionelle Treib- und Ziselierarbeiten
20. - 22. Nov. 2014
Leitung: Jakob Durchner
Inhalte: Herstellung von Lauf-, Zieh- und Perlenpunzen, Material- und Werkzeugkunde, Grundlegendes zur feuerhaltung, Schleifen, Feilen und Härten verschiedener Metalle
Zielgruppe: Schmiede, Schlosser, Spengler


Grundkurs Architekturoberfläche
Maurer- und Malerarbeiten in der Denkmalpflege
Theorieteil: 24.- 28.Nov. 2014
Praxisteil: 1.- 5. Dez. 2014
oder Praxisteil: 8.- 12. Dez. 2014

Leitung: Hannes Weissenbach
Inhalte: Einführung in die Aufgaben der Denkmalpflege, Auseinandersetzung mit historischen Architekturoberflächen (Material, Technik), Kalkputze, Schadensanalyse, Sicherung und Festigung in Kalktechnik
Zielgruppe: Maler, Maurer, Denkmalpfleger, Architekten, Mitarbeiter öffentlicher Bauverwaltungen


Workshop_ Architekturoberfläche
Kickoff-Veranstaltung für Weiterbildung und Sensibilisierung im Projekt Wachauzonen
4. Dez. 2014 ACHTUNG verschoben auf Frühjahr 2015 (genauer Termin wird noch bekannt gegeben)

In Kooperation mit Projekt Wachauzonen, Amt der NÖ Landeregierung, Gruppe Baudirektion
Leitung: Astrid Huber, Hannes Weissenbach
Inhalte: Grundlagen und Werte der Denkmalpflege, Auseinandersetzung mit historischen Architekturoberflächen (Material, Technik), Kalkputze, Schadensanalyse, Definition von Restaurierzielen, Konsolidierung in Kalktechnik
Zielgruppe: Bürgermeister und Bauamtsleiter der Wachau-Gemeinden, Denkmalpfleger, Planer, Architekten, Baumeister, Maurer, Maler (bevorzugt Firmen aus der Region Wachau)


Traditionelle Schmiedetechniken in der Baudenkmalpflege
Grundkurs Teil I
15.- 19. Dez. 2014

Leitung: Siegfried Steiner
Inhalte: Einführungskurs in die handwerkliche Anwendung der klassischen Schmiedetechniken, Material- und Werkzeugkunde, Möglichkeiten der Warmumformung und Feuerschweißung, praktische Übungen
Zielgruppe: Schmiede, Schlosser, Denkmalpfleger


Traditionelle Schmiedetechniken in der Baudenkmalpflege
Grundkurs Teil I
19.- 23. Jän. 2015

Leitung: Siegfried Steiner
Inhalte: Einführungskurs in die handwerkliche Anwendung der klassischen Schmiedetechniken, Material- und Werkzeugkunde, Möglichkeiten der Warmumformung und Feuerschweißung, praktische Übungen
Zielgruppe: Schmiede, Schlosser, Denkmalpfleger
 

Blockseminar: Instandsetzung historischer Fenster
21.- 23. Jän. 15
Leitung: Astrid Huber
Inhalte: Befundung und Instandsetzung historischer Fenster, Ölanstrich, Glasverwendung, zerstörungsfreies Ausglasen, Fensterbestandteile aus Metall, Schmiede- und Ziseliertechniken (Beschläge, Angeln, Bänder,..),
Zielgruppe: Tischler, Holzrestauratoren, Denkmalpfleger, Architekten, Mitarbeiter öffentlicher Bauverwaltungen
 

Traditionelle Schmiedetechniken in der Baudenkmalpflege
Grundkurs Teil II
9.- 13. Feb. 2015

Leitung: Siegfried Steiner
Inhalte: Einführungskurs in die handwerkliche Anwendung der klassischen Schmiedetechniken, Material- und Werkzeugkunde, Möglichkeiten der Warmumformung und Feuerschweißung, praktische Übungen
Zielgruppe: Schmiede, Schlosser, Denkmalpfleger


Grundkurs Architekturoberfläche
Maurer- und Malerarbeiten in der Denkmalpflege
Theorieteil: 23.- 27.Feb. 2015
Praxisteil: 2.- 6. März 2015
oder Praxisteil: 9.- 13. März 2015

Leitung: Hannes Weissenbach
Inhalte: Einführung in die Aufgaben der Denkmalpflege, Auseinandersetzung mit historischen Architekturoberflächen (Material, Technik), Kalkputze, Schadensanalyse, Sicherung und Festigung in Kalktechnik
Zielgruppe: Maler, Maurer, Denkmalpfleger, Architekten, Mitarbeiter
öffentlicher Bauverwaltungen


Steinmetzarbeiten in der Baudenkmalpflege
Schwerpunktseminar I: Reinigung
16. - 20. März 2015

Kooperation mit TU-Wien und Abteilung für Konservierung und Restaurierung, BDA Arsenal
Inhalte: Reinigungsverfahren von Naturstein, Salzproblematik
Zielgruppe: Steinmetze, Bildhauer und Steinrestauratoren mit Grundkurs bzw. langjähriger Erfahrung in der Denkmalpflege, Denkmalpfleger, BDA-Mitarbeiter, Architekten, Mitarbeiter öffentlicher Bauverwaltungen


Folgekurs Architekturoberfläche
Putzfassaden um und nach 1900
23.- 27. März 2015

Leitung: Hannes Weissenbach
Inhalte: Wiener Hydrauer, Roman Cement, Edelputze, Materialien und Oberflächenstrukturen, Putzstrukturen (Kammzug, Quetschputz), Dekorelemente (Guss- Zug- und Versatzteile), Konservierung, Reparatur und Ergänzung
Zielgruppe: Maler, Maurer mit Grundkurs, Denkmalpfleger, Architekten, Sachverständige, Mitarbeiter öffentlicher Bauverwaltungen


Folgekurs Architekturoberfläche: Instandsetzung und Rekonstruktion von Bruchsteinmauerwerk
20. - 24. April 2015

Leitung: Hannes Weissenbach
Inhalte: Schadensanalyse, Konservierungsmaßnahmen von Mauerkronen, Sicherung und Festigung in Kalktechnik, Nachmauern von Bruchstein- und Mischmauerwerk, Fugenmörtel, Trockenlöschen, Konservierung, Reparatur und Ergänzung
Zielgruppe: Maurer und Steinmetze mit Grundkurs, Restauratoren für Stein und
Architekturoberfläche, Denkmalpfleger, Planer, Architekten



Öffentlichkeitsarbeit

30 | 700 Kartause Mauerbach, Jubiläumsausstellung
24. Mai - 26. Okt. 2014

30 Jahre Abteilung Baudenkmalpflege des Bundesdenkmalamtes in der
Kartause Mauerbach und 700 Jahre Gründung des Kartäuserklosters
Öffnungszeiten: Sa.-So. und Feiertags 10 – 18 Uhr


Tag des Denkmals, Workshop Baudenkmalpflege
27.- 28. Sept. 2014

Traditionelles Handwerk und historische Baumaterialien, deren Herstellung, Verarbeitung und Restaurierung, praktisch erfahrbar beim Kalkbrennen, Schmieden, Freskomalen, Ziegelschlagen, Treiben und bei Steinmetz- und Dachdeckerarbeiten.
Schaurestaurierungen und archäologische Grabungsfunde vermitteln die vielfältigen Aufgabenbereiche der Denkmalpflege.
Kinderprogramm, Sonderausstellungen, Spezialführungen


Nähere Informationen und Anmeldung unter:
BUNDESDENKMALAMT
Informations- und Weiterbildungszentrum Baudenkmalpflege
Kartause Mauerbach, Kartäuserplatz 2, 3001 Mauerbach
T: 01-9798808, F: 01-9798808-90, e-mail: mauerbach@bda.at, home: www.bda.at

Druckersymbol Druckversion