Zur Navigation springen |Zum Inhalt springen
 
 

Kartause Mauerbach AKTUELLES Kurs- und Seminarprogramm WS 2014/15

Event Kurzinfo

Zeit: 1. September 2014 bis 31. März 2014 von 09:00 bis 17:00 Uhr

Ort: Kartause Mauerbach, Kartäuserplatz 2, 3001 Mauerbach T: 01-9798808, F: 01-9798808-90, e-mail: mauerbach@bda.at

Veranstalter: Informations- und Weiterbildungszentrum Baudenkmalpflege Kartause Mauerbach, Verein zur Förderung der Baudenkmalpflege

Mit: WKÖ, Geschäftsstelle Bau, Bundeinnung Bau, Bundesinnung der Steinmetze

Preis: durchschnittlich 390,-/Woche

Weiterbildungsangebot für HandwerkerInnen, RestauratorInnen, ArchitektInnen, PlanerInnen und DenkmalpflegerInnen.

Kurs- bzw. Seminarprogramm, Veranstaltungskalender
WS 2014/15


Kurse, Seminare ( Mo.-Do. 9-17 Uhr, Fr. 9-12 Uhr)


Workshop_Kalk und hydraulischer Kalk
20. - 26. Sept. 2014

In Kooperation mit der Universität Pardubice, Litomysl Tschechien,Fakultät für Restaurierung
Inhalte: Baustoff Kalk, tradierter Kalkputz und zugehörige Kalktechnologie,denkmalgerechte Erhaltung historischer, kalkbasierter Architekturoberflächen
Zielgruppe: Studierende der Restaurierklassen


Traditionelle und moderne Putz- und Anstrichsysteme in der Denkmalpflege
20.- 24. Okt. 2014

Leitung: Hannes Weissenbach
Inhalte: Kritische Auseinandersetzung mit derzeit am Markt befindlichen Produkten im Vergleich zur traditionellen Kalktechnologie, Eigenschaften, Wirkung, Untergrundbeschaffenheit, Erkennung, Bewertung, Einsatz, Argumentationshilfen
Zielgruppe: Mitarbeiter öffentlicher Bauverwaltungen, Denkmalpfleger, Architekten, Bauingenieure, Restauratoren


Ölanstrich auf Holz und Eisen
6.- 8. Nov. 2014

Leitung: Hannes Weissenbach
Inhalte: Traditionelle Materialzusammensetzung und Aufbau von Ölanstrichen,
Untergrundvorbehandlung, Schichtaufbau, Korrosionsschutz
Zielgruppe: Maler, Tischler, Schmiede, Schlosser, Denkmalpfleger


Blockseminar: Instandsetzung historischer Fenster
12.- 14. Nov. 14

Leitung: Astrid Huber
Inhalte: Befundung und Instandsetzung historischer Fenster, Ölanstrich, Glasverwendung, zerstörungsfreies Ausglasen, Fensterbestandteile aus Metall, Schmiede- und Ziseliertechniken (Beschläge, Angeln, Bänder,..),
Zielgruppe: Tischler, Holzrestauratoren, Denkmalpfleger, Architekten, Mitarbeiter öffentlicher Bauverwaltungen
 

Treiben von Kupferblechen: Linienführung und Schriften
Einführungskurs  
17. - 19. Nov. 2014
Leitung: Jakob Durchner
Inhalte: Material- und Werkzeugkunde, grundlegende Arbeitsschritte im Kupfertreiben, Handhabung von Punzen, Ziselierhämmern und sonstigen Hilfswerkzeugen, Treiben von Linien und Schriften in Kupfer
Zielgruppe: Schmiede, Schlosser, Spengler
 

Schwerpunktkurs: Herstellung von Punzen
für traditionelle Treib- und Ziselierarbeiten
20. - 22. Nov. 2014
Leitung: Jakob Durchner
Inhalte: Herstellung von Lauf-, Zieh- und Perlenpunzen, Material- und Werkzeugkunde, Grundlegendes zur feuerhaltung, Schleifen, Feilen und Härten verschiedener Metalle
Zielgruppe: Schmiede, Schlosser, Spengler


Traditionelle Schmiedetechniken in der Baudenkmalpflege
Grundkurs Teil I
24. - 28. Nov. 2014

Leitung: Siegfried Steiner
Inhalte: Einführungskurs in die handwerkliche Anwendung der klassischen Schmiedetechniken, Material- und Werkzeugkunde, Möglichkeiten der Warmumformung und Feuerschweißung, praktische Übungen
Zielgruppe: Schmiede, Schlosser, Denkmalpfleger


Grundkurs Architekturoberfläche
Maurer- und Malerarbeiten in der Denkmalpflege
Theorieteil: 24.- 28.Nov. 2014
Praxisteil: 1.- 5. Dez. 2014
oder Praxisteil: 8.- 12. Dez. 2014

Leitung: Hannes Weissenbach
Inhalte: Einführung in die Aufgaben der Denkmalpflege, Auseinandersetzung mit historischen Architekturoberflächen (Material, Technik), Kalkputze, Schadensanalyse, Sicherung und Festigung in Kalktechnik
Zielgruppe: Maler, Maurer, Denkmalpfleger, Architekten, Mitarbeiter öffentlicher Bauverwaltungen


Workshop_ Architekturoberfläche
Kickoff-Veranstaltung für Weiterbildung und Sensibilisierung im Projekt Wachauzonen
4. Dez. 2014

In Kooperation mit Projekt Wachauzonen, Amt der NÖ Landeregierung, Gruppe Baudirektion
Leitung: Astrid Huber, Hannes Weissenbach
Inhalte: Grundlagen und Werte der Denkmalpflege, Auseinandersetzung mit historischen Architekturoberflächen (Material, Technik), Kalkputze, Schadensanalyse, Definition von Restaurierzielen, Konsolidierung in Kalktechnik
Zielgruppe: Bürgermeister und Bauamtsleiter der Wachau-Gemeinden, Denkmalpfleger, Planer, Architekten, Baumeister, Maurer, Maler (bevorzugt Firmen aus der Region Wachau)


Traditionelle Schmiedetechniken in der Baudenkmalpflege
Grundkurs Teil II
15.- 19. Dez. 2014

Leitung: Siegfried Steiner
Inhalte: Einführungskurs in die handwerkliche Anwendung der klassischen Schmiedetechniken, Material- und Werkzeugkunde, Möglichkeiten der Warmumformung und Feuerschweißung, praktische Übungen
Zielgruppe: Schmiede, Schlosser, Denkmalpfleger


Traditionelle Schmiedetechniken in der Baudenkmalpflege
Grundkurs Teil I
19.- 23. Jän. 2015

Leitung: Siegfried Steiner
Inhalte: Einführungskurs in die handwerkliche Anwendung der klassischen Schmiedetechniken, Material- und Werkzeugkunde, Möglichkeiten der Warmumformung und Feuerschweißung, praktische Übungen
Zielgruppe: Schmiede, Schlosser, Denkmalpfleger


Traditionelle Schmiedetechniken in der Baudenkmalpflege
Grundkurs Teil II
9.- 13. Feb. 2015

Leitung: Siegfried Steiner
Inhalte: Einführungskurs in die handwerkliche Anwendung der klassischen Schmiedetechniken, Material- und Werkzeugkunde, Möglichkeiten der Warmumformung und Feuerschweißung, praktische Übungen
Zielgruppe: Schmiede, Schlosser, Denkmalpfleger


Grundkurs Architekturoberfläche
Maurer- und Malerarbeiten in der Denkmalpflege
Theorieteil: 23.- 27.Feb. 2015
Praxisteil: 2.- 6. März 2015
oder Praxisteil: 9.- 13. März 2015

Leitung: Hannes Weissenbach
Inhalte: Einführung in die Aufgaben der Denkmalpflege, Auseinandersetzung mit historischen Architekturoberflächen (Material, Technik), Kalkputze, Schadensanalyse, Sicherung und Festigung in Kalktechnik
Zielgruppe: Maler, Maurer, Denkmalpfleger, Architekten, Mitarbeiter
öffentlicher Bauverwaltungen


Steinmetzarbeiten in der Baudenkmalpflege
Schwerpunktseminar I: Reinigung
16. - 20. März 2015

Kooperation mit TU-Wien und Abteilung für Konservierung und Restaurierung, BDA Arsenal
Inhalte: Reinigungsverfahren von Naturstein, Salzproblematik
Zielgruppe: Steinmetze, Bildhauer und Steinrestauratoren mit Grundkurs bzw. langjähriger Erfahrung in der Denkmalpflege, Denkmalpfleger, BDA-Mitarbeiter, Architekten, Mitarbeiter öffentlicher Bauverwaltungen


Folgekurs Architekturoberfläche
Putzfassaden um und nach 1900
23.- 27. März 2015

Leitung: Hannes Weissenbach
Inhalte: Wiener Hydrauer, Roman Cement, Edelputze, Materialien und Oberflächenstrukturen, Putzstrukturen (Kammzug, Quetschputz), Dekorelemente (Guss- Zug- und Versatzteile), Konservierung, Reparatur und Ergänzung
Zielgruppe: Maler, Maurer mit Grundkurs, Denkmalpfleger, Architekten, Sachverständige, Mitarbeiter öffentlicher Bauverwaltungen
 


Folgekurs Architekturoberfläche: Instandsetzung und Rekonstruktion von Bruchsteinmauerwerk
20. - 24. April 2015

Leitung: Hannes Weissenbach
Inhalte: Schadensanalyse, Konservierungsmaßnahmen von Mauerkronen, Sicherung und Festigung in Kalktechnik, Nachmauern von Bruchstein- und Mischmauerwerk, Fugenmörtel, Trockenlöschen, Konservierung, Reparatur und Ergänzung
Zielgruppe: Maurer und Steinmetze mit Grundkurs, Restauratoren für Stein und
Architekturoberfläche, Denkmalpfleger, Planer, Architekten



Öffentlichkeitsarbeit

30 | 700 Kartause Mauerbach, Jubiläumsausstellung
24. Mai - 26. Okt. 2014

30 Jahre Abteilung Baudenkmalpflege des Bundesdenkmalamtes in der
Kartause Mauerbach und 700 Jahre Gründung des Kartäuserklosters
Öffnungszeiten: Sa.-So. und Feiertags 10 – 18 Uhr


Tag des Denkmals, Workshop Baudenkmalpflege
27.- 28. Sept. 2014

Traditionelles Handwerk und historische Baumaterialien, deren Herstellung, Verarbeitung und Restaurierung, praktisch erfahrbar beim Kalkbrennen, Schmieden, Freskomalen, Ziegelschlagen, Treiben und bei Steinmetz- und Dachdeckerarbeiten.
Schaurestaurierungen und archäologische Grabungsfunde vermitteln die vielfältigen Aufgabenbereiche der Denkmalpflege.
Kinderprogramm, Sonderausstellungen, Spezialführungen


Nähere Informationen und Anmeldung unter:
BUNDESDENKMALAMT
Informations- und Weiterbildungszentrum Baudenkmalpflege
Kartause Mauerbach, Kartäuserplatz 2, 3001 Mauerbach
T: 01-9798808, F: 01-9798808-90, e-mail: mauerbach@bda.at, home: www.bda.at

Druckersymbol Druckversion