Zur Navigation springen |Zum Inhalt springen
 
 
Aufgefädelt und eingenäht
Der Tabakanbau in der Steiermark|

Denkmal des Monats September 2015|

Aufgefädelt und eingenäht
Der Tabakanbau in der Steiermark

Im steirischen Burgau erinnert die erhaltene Tabaktrockenscheune an die Blütezeit des österreichischen Tabakanbaus. Die beachtlichen Dimensionen machen sie zu einem landschaftsprägenden Bau, der auch identitätsstiftend für die Region ist. Typologisch gesehen ist sie nach dem Verschwinden zahlreicher ähnlicher Objekte bereits von großer Seltenheit.


Veranstaltungen|

Brandschutz im Baudenkmal|

Brandschutz im Baudenkmal|

Fachtagung am 11.11.2015 in der Kartause Mauerbach

Die eintägige Fachtagung beleuchtet die unterschiedlichsten Ansätze einer denkmalverträglichen Brandschutzplanung wie sie im „ABC – Standards der Baudenkmalpflege“ des Bundesdenkmalamtes empfohlen...


Publikation|

Fachgespräch »Massenfunde – Fundmassen. Strategien und Perspektiven im Umgang mit Massenfundkomplexen« (FÖTag 2, 2015)|

Fachgespräch »Massenfunde – Fundmassen. Strategien und Perspektiven im Umgang mit Massenfundkomplexen« (FÖTag 2, 2015)|

Der zweite Band der neuen Reihe »Fundberichte aus Österreich/Tagungsbände« (FÖTag) - jetzt auch als Gratis-Download!

 

Aktuell
|

Eine Achtzigjährige feierte kürzlich Geburtstag |

Eine Achtzigjährige feierte kürzlich Geburtstag |

Die Großglockner-Hochalpenstraße wurde am 3. August 1935 eröffnet und steht nun unter Denkmalschutz


Veranstaltungen|

Kartause Mauerbach, AKTUELLES Kurs- und Seminarprogramm WS 2015/16|

putzanwerfen|

Weiterbildungsangebot für HandwerkerInnen, RestauratorInnen, ArchitektInnen, PlanerInnen und DenkmalpflegerInnen.

Aktuell
|

Buchpräsentation des Bandes V,1 von Corpus Vitrearum Medii Aevi am 25. Juni 2015
|

Buchpräsentation des Bandes V,1 von Corpus Vitrearum Medii Aevi am 25. Juni 2015
|

Als Ort wurde die Theresianische Militärakademie in Wiener Neustadt gewählt, da hier ein wesentlicher Hauptbestand mittelalterlicher und frühneuzeitlicher Glasmalerei in Niederösterreich erhalten ist.


Publikation|

6.000 Jahre Brixlegg (FÖMat A 22)|

6.000 Jahre Brixlegg (FÖMat A 22)|

Bezug über Verlag Berger, im Buchhandel oder in der Abteilung für Archäologie

Aktuell
|

Österreichische Denkmalliste aktualisiert|

Pünktlich zur Jahresmitte fand die jährliche Aktualisierung des vom Bundesdenkmalamt (BDA) geführten Denkmalverzeichnisses statt. Die Liste ist ab sofort als PDF downloadbar und enthält 37695 unbewegliche Denkmale. Dies ergibt einen Zuwachs von über 200 Objekten.


Veranstaltungen|

Glasmalerei im Zentrum der Macht|

Glasmalerei im Zentrum der Macht|

Buchpräsentation am 25. Juni 2015 in der Theresianische Militärakademie in Wiener Neustadt:
5. Band des Österreichischen Corpus Vitrearum

Veranstaltungen|

Fachgespräch Denkmalforschung|

Fachgespräch Denkmalforschung|

ORT – ERINNERUNG – DENKMAL
ARCHÄOLOGISCHE UND BAULICHE ÜBERRESTE DES ERSTEN WELTKRIEGS IN ÖSTERREICH


Aktuell
|

Neue Ö-NORM für Kulturgutvermessung|

Mit der aktualisierten ÖNORM A 6250 – „Aufnahme und Dokumentation von Bauwerken und Außenanlagen“ und der Erweiterung um eine Norm für „denkmalgeschützte Objekte“ ist es erstmals gelungen diese Thematik normativ zu regeln.

Veranstaltungen|

Kartause Mauerbach, BRÜDER SCHWADRON und die Wiener Baukeramik|

Kartause Mauerbach, BRÜDER SCHWADRON und die Wiener Baukeramik|

Sonderschau – Ornamentfliesen der Jahrhundertwende
26. und 27. Sept. 2015: WORKSHOP BAUDENKMALPFLEGE mit Kalkbrennen und traditionellen Handwerkstechniken, Eintritt frei


Denkmalpflege
|

Von herausragender Bedeutung:
Archäologische Denkmallandschaft Salzbergtal und Dammwiese in Hallstatt
|

Eines der aufwändigsten Projekte für eine Unterschutzstellung eines Bodendenkmals in Oberösterreich wurde im vergangenen Jahr in Hallstatt durchgeführt. Mit der „Archäologischen Denkmallandschaft Salzbergtal und Dammwiese“ steht nun nicht nur ein Kulturdenkmal europäischen Ranges, sondern auch die flächenmäßig größte archäologische Fundzone Oberösterreichs unter Denkmalschutz.

Denkmalpflege
|

Die Wandmalereien des Simon von Taisten von Schloss Bruck in Lienz|

Am 4. und 5. Mai 2015 fand in Schloss Bruck in Lienz ein Workshop zur Wandmalereirestaurierung statt. Im Vordergrund standen die Baugeschichte sowie die malerische Ausgestaltung der Schlosskapelle, die im Wesentlichen drei Malphasen aus dem Mittelalter aufweist.


Veranstaltungen|

5. Denkmalgespräch am Donnerstag|

5. Denkmalgespräch am Donnerstag|

Die Abteilung für Inventarisation und Denkmalforschung des Bundesdenkmalamtes lädt im Mai zum fünften Denkmalgespräch am Donnerstag. Bei diesem kürzlich eingeführten Format sprechen interessante Persönlichkeiten über Denkmalpflege und ihr eigenes...

Publikation|

Fachgespräch »Spätantikes Fundmaterial aus dem Südostalpenraum« (FÖTag 1, 2015)|

Fachgespräch »Spätantikes Fundmaterial aus dem Südostalpenraum« (FÖTag 1, 2015)|

Der erste Band der neuen Reihe Fundberichte aus Österreich/Tagungsbände (FÖTag) - jetzt auch als Gratis-Download!


Aktuell
|

Geht es dem Klimtfries nicht gut?|

Kaum ist die Frage einer Restitution des Klimtfrieses entschieden, werden sofort wieder Zweifel an den konservatorischen Bedingungen des jetzigen Aufstellungsortes angemeldet. Der Fries steht unter Denkmalschutz; daher ist auch das Bundesdenkmalamt (BDA) gefragt. 

Aktuell
|

ACHTUNG! |

Wegen elektronischen Umstellungsarbeiten können im Zeitraum vom 8.04.-13.04.2015 keine Ausfuhrgenehmigungen erteilt werden.


Aktuell
|

ONLINE-FÖRDERANSUCHEN|

Für die Antragstellung ist aus verwaltungstechnischen Gründen ausschließlich das Online-Formular FÖRDERANSUCHEN des Bundesdenkmalamtes zu verwenden.

Publikation|

Trassenarchäologie II (FÖMat A/Sonderheft 23)|

Trassenarchäologie II (FÖMat A/Sonderheft 23)|

Inklusive Gratis-Download der E-Book-Version!